Das 4tel hat gewählt

Während bundesweit die Stimmen noch ausgezählt werden, hat das 4tel schon gewählt. Stärkste Partei bei uns (in den fünf Stimmbezirken 43, 44, 74, 75, 85) sind jetzt die GRÜNEN. Die SPD ist der größte Verlierer der Wahl, die LINKE der größte Gewinner (wenn man diese Wahl mit der NRW-Wahl vergleicht). Für eine GroKo würde es bei uns im 4tel nicht reichen, es müssten sich schon drei der fünf größeren Parteien zusammen tun. Gaben der AfD (immer noch mit kackbrauner Farbe in der Grafik - auch wenn es wieder ein paar Protestnachrichten geben wird) bei der Landtsgaswahl 78 Leute ihre Stimme, waren es diesmal 111. Dafür hat sich die Stimmenzahl für die NPD halbiert: von zwei auf eine.
Der netteste Stimmbezirk scheint die Overbergstraße zu sein: Dort erhielt DIE PARTEI 11 Stimmen, die AfD nur 9 ...