Die Planung läuft. Wer mag noch helfen?

Beim letzten Organisationstreffen, am 27.01.19, kamen die Arbeitsgruppen und weitere Interessierte zusammen, so dass wir den aktuellen Stand der Planungen zusammentragen konnten. Wir sind nun sehr optimistisch, dass wir auch 2019 gemeinsam im 4tel feiern können - am Samstag, 29. Juni. Die Anträge liegen der Stadt vor und werden nun geprüft. Ein erstes positives Feedback haben wir schon bekommen.

Wie geplant ist auch schon ein Konto für die Vorab-Finanzierung des 4tel Festes eingerichtet worden, auf dem Dank großzügiger Unterstützer*innen schon finanzielle Einlagen vorhanden sind. Somit sind vorab keine weiteren Einlagen nötig und wir bitten stattdessen alle, die beim 4tel Fest mitmachen, um eine rasche Überweisung/Einzahlung der Anmeldegebühren ab Anmeldestart.

Bei einer Reihe von organisatorischen und praktischen Aufgaben brauchen wir noch Unterstützung. Diese findet Ihr in der folgenden Aufstellung. Bitte überlegt doch, ob Ihr Euch bei einer der Aufgaben einbringen könnt oder Menschen kennt, die uns unterstützen mögen. Meldet Euch bitte unter info@4telfest.de.

Wir möchten den Charakter des 4telFestes als nichtkommerzielles, nachbarschaftliches Fest stärken und würden uns freuen, wenn dieses Jahr noch mehr kulturelle, kreative und musikalische Beiträge dabei wären. Hinterhof-Konzerte, Garten-Theater, Foto-Ausstellungen im Hausflur, Mitmach-Aktionen... - lasst Euch was einfallen!

Herzliche Grüße
Euer Orgateam des 4telFestes
 

Unterstützung gesucht für:


Plakate bekleben, aufhängen und verteilen
* Die (Außen-)Plakate sollen Ende März/Anfang April wie in den Jahren zuvor im Viertel aufgehängt werden, um auf den Anmeldestart hinzuweisen. Dafür werden noch Freiwillige gesucht.

Poster und Flyer verteilen
* Für die Verteilung von Postern und den Programm-Flyern werden noch engagierte Anwohner*innen gesucht. Für die Koordination der Verteilung (nach Straßenzügen etc.) meldet Euch bitte per E-Mail.

Präsenzdienst am Tag des Festes (stundenweise)
* Am Tag des 4telFestes (29.06.19) soll es nach Möglichkeit eine zentrale Anlaufstelle für Fragen aller Art, Ausgabe von Wimpelketten und Müllsäcken etc. geben. Hier werden noch Freiwillige gesucht, die dies am 29.06. für ca. zwei Stunden übernehmen.

Müllsäcke aufhängen und entsorgen am Tag des Festes
* Am Tag des Festes müssen Vorkehrungen wegen des anfallenden Mülls getroffen werden. Alle Beteiligten sind für die Müllentsorgung im Rahmen ihrer 4telFest-Aktion verantwortlich. Die größeren Plätze (Linnenbrinks Garten, Staufenplatz, Flohmeile) brauchen zusätzlich Vorkehrungen. Hier müssen die öffentlichen Mülltonnen morgens vorbereitet (ggf. geleert, mit neuem und ggf. zusätzlichem Müllsack versehen) werden und nach dem Fest muss der Müll eingesammelt und entsorgt werden. Dafür werden noch Freiwillige gesucht.

Pressefoto: 07.04.19, 11h, Treffpunkt: Linnenbrinks Garten
* Wie in den vergangenen Jahren werden wir vor Beginn der Anmeldephase wieder durch eine Pressemitteilung auf den Anmeldestart aufmerksam machen. Dafür benötigen wir wieder ein möglichst buntes Foto mit möglichst vielen Gesichtern. Kommt zahlreich zum Fototermin am Sonntag, 07.04.19, um 11h, Treffpunkt ist Linnenbrinks Garten. Bringt Eure Kinder, Nachbar*innen, Tiere… mit. Bunte Accessoires willkommen! Keine Anmeldung nötig.